Erste Schritte


Ablauf im Todesfall

  • Tritt der Tod eines Menschen im Eigenheim oder unterwegs ein, kontaktieren Sie bitte umgehend den behandelnden Hausarzt sofern dieser bekannt ist oder wählen Sie den Notruf 112.
  • Bewahren Sie in jedem Fall die Ruhe und folgen Sie den Anweisungen der Rettungskräfte und oder des Hausarztes.
  • Der vorstellige Haus- und oder Notarzt führt anschließend eine erste Untersuchung durch, um einen etwaigen natürlichen Tod amtlich zu bestätigt. Erst nachdem der Tod offiziell festgestellt wurde, dürfen weitere Schritte unternommen werden.
  • Anschließend sind wir für Sie da. Sie können uns 24 Stunden und 7 Tage die Woche telefonisch kontaktieren. Wir veranlassen in Abstimmung mit Ihnen umgehend die Abholung des Verstorbenen und vereinbaren auf Wunsch ein Beratungsgespräch in unserem Geschäft oder bei Ihnen zu Hause.


Wichtige Hinweise

  • Bitte beachten Sie, dass ein Notarzt Team oder der Hausarzt vor Ort nur den Tod feststellen können. Die Überführung des Verstorbenen in eine geeignete Einrichtung muss über einen Bestatter und sein spezialisiertes Fuhrunternehmen erfolgen.

  • Um eine Bestattung durchführen zu können, werden amtliche Dokumente benötigt. Welche in Ihrem Fall relevant sind, können Sie der folgenden Checkliste entnehmen. Sollte ein Dokument verloren gegangen sein, unterstützen wir Sie gern bei der Wiederbeschaffung.


Benötigte Dokumente

Status Ledig Verheiratet Verwitwet Geschieden
 Personalausweis Ja Ja Ja  Ja
Reisepass
Ja Ja Ja  Ja
Geburtsurkunde Ja Ja Ja Ja
Heiratsurkunde   Ja Ja Ja
Familienbuch     Ja Ja
Sterbeurkunde Partner
    Ja  
Scheidungsurteil       Ja
Karte Krankenkassen Ja Ja Ja Ja
Rentennummer(n)
Ja Ja Ja Ja